A+ R A-

Ausschreibung

22. Squash-Junior-Cup 2017
Ausschreibung

1. Vorrundenturnier 06.05.2017 - Hasbergen
Samstag

Ausrichter
SC Hasbergen e.V.

Ansprechpartner
Volker Igelbrink
Telefon: +49 (0) 172 / 5270412
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://sc-hasbergen.de

Spielort
Freizeitland Hasbergen
Osnabrücker Straße 49 - 49205 Hasbergen
Telefon: +49 (0) 5405 / 4255
Homepage: http://www.freizeitland-hasbergen.de

2. Vorrundenturnier 20.05.2017 - Krefeld
Samstag

Ausrichter
SC Turnhalle Niederrhein e.V.

Ansprechpartner
Rainer Fullhage
Telefon: +49 (0) 176 / 34064387
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://www.squash-am-niederrhein.de

Spielort
Turnhalle
Bruchfeld 60 - 47809 Krefeld
Telefon: +49 (0) 2151 / 9318999
Homepage: http://www.turnhalle-krefeld.de

3. Vorrundenturnier 10.06.2017 - Paderborn
Samstag

Ausrichter
Paderborner SC e.V.

Ansprechpartner
Sina Wall
Telefon: +49 (0) 172 / 8566250
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://www.paderborner-squash-club.de

Spielort
Ahorn Sportpark
Ahornallee 20 - 33106 Paderborn
Telefon: +49 (0) 5251 / 1371177
Homepage: http://www.paderborner-squash-club.de/courtbuchung

FINALE 10.09.2017 - Duisburg
Sonntag

Ausrichter
Rainer Westphal
Telefon: +49 (0) 2855 / 5612
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://www.SRVimWesten.de

Spielort
Squash- & Fitnesspark
Lotharstraße 222 - 47057 Duisburg
Telefon: +49 (0) 203 / 355566
Homepage: http://www.squash-und-fitnesspark.de

Teilnehmerfeld: Jungen u11, u13, u15 und u19
Mädchen u11, u13, u15 und u19

TONY MAHER ELITE CHALLENGE-CUP
Jugendliche u23

Altersstichtag: 06.05.2017
(gültig für die gesamte Turnierserie)

Schutzbrille: Das Tragen von einer Schutzbrille während der Spiele ist Pflicht. Schutzbrillen können gegen eine Gebühr am Tag des Turnieres ausgeliehen werden. Optisch korrigierte Brillen gelten nicht als Schutzbrille.

Die Jugendlichen sind selbst dafür verantwortlich eine Schutzbrille zu tragen, die dem nationalem Standard für Schutzbrillen entspricht (siehe z.B. Vorgaben Squashjugend NRW).

Startgeld Vorrundenturniere: 10,- EUR pro Turnier und Turnierteilnehmer/in

Startgeld Finalturnier: 15,- EUR pro Turnier und Turnierteilnehmer/in

Startzeit: Altersklassen u15, u19 und ELITE CHALLENGE-CUP
10:00 Uhr
14:00 Uhr (Vorrundenturnier Hasbergen)

Altersklassen u11 und u13
10:00 Uhr

Die Ankündigung auf der News-Seite sind bitte beachten, da sich Startzeiten verschieben können.

Zu spätes Erscheinen am Turniertag ohne triftigen Grund wird mit 2 Strafpunkten für den/die Jugendliche geahndet. Stichzeit ist 15 Minuten vor dem offiziellen Turnierbeginn, der vor jedem Turnier auf der News-Seite angegeben wird.

Meldeschluß: Mittwoch (24:00 Uhr) vor dem jeweiligen Turniertag.

Abmeldeschluß: Spätestens bis Mittwoch (24:00 Uhr) vor dem Turniertag, danach ist das Startgeld in voller Höhe zu entrichten.

Nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attests wird kein Startgeld bei einer Absage nach dem Mittwoch vor dem Turniertag erhoben.

Weiterhin wird der Jugendliche solange für den Junior-Cup gesperrt, bis das Startgeld an den Ausrichter bezahlt wurde.

Abmelden nach dem Mittwoch ohne ärztliches Attest wird zusätzlich mit 5 Strafpunkte für den/die Jugendliche geahndet.

Nachmeldungen am Turniertag: Nachmeldungen werden am Turniertag nicht angenommen.

Ummeldung: Eine Ummeldung nach dem Meldeschluss ist nicht mehr möglich.

Meldebstätigung: Die Betreuer werden gebeten, am Turniertag bis 30 Minuten vor dem offiziellen Turnierbeginn (siehe jeweilige Turnierankündigung auf der News-Seite) die Meldungen zu bestätigen bzw. Abmeldungen vorzunehmen, damit die Turnierleitung evtl. Änderungen sofort in die Spielpläne einarbeiten kann und das Turnier pünktlich startet.

Meldebestätigung ist an die Telefon-Nr. des Spielortes zu richten (Telefon-Nr. siehe oben).

Spielmodus: Jede Altersklasse wird in mehrere Felder unterteilt (abhängig von der Anzahl der Teilnehmer).

Pro Feld innerhalb einer Altersklasse werden maximal 8 Jugendliche zugelassen.

Gruppensystem oder K.O.-System (je nach Teilnehmerzahl).

Mindest-Teilnehmerzahl pro Feld sind vier Jugendliche.

Das heißt im Einzelnen (bezogen auf ein Feld innerhalb einer Altersklasse):

bis 5 Jugendliche
- eine Gruppe

6 bis 7 Jugendliche
- zwei Gruppen, dann 1-1, 2-2, u.s.w.

7 bis 8 Jugendliche
- 8er-K.O.-System, alle Plätze werden ausgespielt
- bei 7 Jugendlichen, Trostrunde mit einer 3er-Gruppe

9 bis 11 Jugendliche
- 16er-K.O.-System, alle Plätze werden ausgespielt
- bei 9 und 10 Jugendlichen, Trostrunde mit einem 8er-K.O.-System
&nbsp&nbsp der Verlierer aus 1. und 2. Runde
- bei 11 Jugendlichen, Trostrunde mit einer 3er-Gruppe

12 bis 19 Jugendliche
- Einführung eines B-Feldes (gleiches Prinzip wie oben)

ab 20 Jugendliche
- Einführung eines C-Feldes u.s.w.

Aufteilung
A-Feld   B-Feld   A- & B-Feld zusammen
8   4   12
8   5   13
8   6   14
8   7   15
8   8   16
8   9   17
8   10   18
8   11   19
        u.s.w.

In der Regel werden 3-Gewinnsätze gespielt. Abhängig von der Anzahl der Spieler pro Feld können auch 2-Gewinnsätze gespielt werden. Die Entscheidung hierüber obliegt der jeweiligen Turnierleitung.

Bei z.B. weniger als 4 Mädchen in einer Altersklasse, werden diese mit der gleichen Altersklasse der Jungen, bzw. mit der höheren oder tieferen Altersklasse bei den Mädchen, zusammengeführt. Die Jungen werden in der Setzliste immer vor die Mädchen gestellt. Ebenfalls wird die höhere Altersklasse in der Setztliste vorangestellt.

Aufstieg: Pro Feld in einer Altersklasse gibt es Aufsteiger, die beim nächsten Turnier des Junior-Cups automatisch eine Gruppe höher spielen, unabhängig von der Setzung. Die anderen Jugendlichen werden entsprechend der Setzung um die Aufsteiger eingeteilt.

Das heißt im Einzelnen (bezogen auf ein Feld innerhalb einer Altersklasse):

bis 7 Jugendliche
- ein Aufsteiger

8 bis 11 Jugendliche
- zwei Aufsteiger

Setzung: Es werden alle Positionen gesetzt.

Vor dem 1. Vorrundenturnier wird in jeder Kategorie eine Startrangliste nach folgenden Grundlagen erstellt:

Maßgeblich ist die Punktzahl aus der Abschlussrangliste des Junior-Cups aus dem Vorjahr (es werden nur die Jugendlichen berücksichtigt, die mindestens drei Wertungen vorweisen). Steigt ein Jugendlicher eine Altersklasse höher ein, z.B. von U13 nach U15, nimmt der Jugendliche 75% der Punkte der letzten Saison mit. Steigt der Jugendliche sogar zwei Altersklassen höher ein, nimmt der Jugendliche 50% mit. Drei Altersklassen überspringen ist nicht möglich.

Als erstes hat immer die Junior-Cup-Rangliste vorrang. Hat ein Jugendlicher im letzten Jahr keine Punkte erspielt, kann der Jugendliche durch die Position in einer Landesverbands-Jugendrangliste hinter dem Jugendlichen gesetzt werden, der auch in der Landesverbands-Rangliste vor ihm steht (aber ohne Punkte).

Falls ein Jugendlicher immer noch keine Punkte aufweist, kann durch eine Position in der Nationalen-Jungendrangliste oder ESF-Juniorrangliste eine Setzposition gefunden werden. Dazu muss ein anderer Jugendlicher in der Startrangliste sein, der z.B. in der NRW-Rangliste positioniert ist und auch in der DSQV-Jugendrangliste.

Falls ein Jugendlicher zum ersten Mal teilnimmt und keine Punkte aufweisen kann, oder nicht einem Jugendlichen zugeordnet werden kann, wird der Jugendliche an das Ende des Feldes angehängt. Sind mehrere Jugendliche ohne Zuordnung vorhanden, wird nach dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens (aufsteigend) die Reihenfolge festgelegt.

Beim 2. Vorrundenturnier werden die Jugendlichen in die dann neu bestehenden Setzranglisten genau so gesetzt, wie zuvor beschrieben.

Ab dem 3. Vorrundenturnier wird ausschließlich nach der Setzrangliste des aktuellen Junior-Cups gesetzt.

Beim Finale wird ausschließlich nach Gesamtpunkte der Junior-Cup-Rangliste gesetzt.

In begründeten Fällen, wie z.B. Krankheit, oder erwiesener sportlicher Qualifikation, kann die oben beschriebene Setzung korrigiert werden. Die gilt nur für die ersten zwei Vorrundenturniere.

Setzung bei Punktgleichheit:
1. Anzahl der gespielten Turniere
2. höhere Punktzahl in der Startrangliste
3. höhere Einzelpunktzahl
4. höhere Punktzahl im letzten Turnier
5. Anfangsbuchstabe Nachnamen

Teiler für die Setzung:
Der Durchschnitt der maximal besten zwei Ergebnisse wird gewertet.
Wer keine zwei Ergebnisse hat wird nach folgender Regel gewertet:

ab 3. Vorrundenturnier mind. durch 2

Erstellung der Spielpläne: Am Freitag vor dem Turnier werden die Spielpläne erstellt.

Abmeldungen nach dem Erstellen der Spielpläne werden durch ein Freilos im Spielplan ersetzt.

Ausgenommen wenn es sich um Position 1 bis 3 handelt eines Feldes (z.B. Jungen u13 A-Feld) handelt. Dann ist innerhalb des Feldes neu zu setzen und ein neuer Spielplan zu erstellen.

Ein Aufrücken vom unteren in das nächst höhere Feld einer Altersklasse ist nach dem Freitag nicht mehr möglich.

Eine Änderung des Spielmodus innerhalb eines Feldes einer Altersklasse ist möglich, damit die Jugendlichen ausreichend Spiele haben.

Spielball: Victor Squashball Doppel-Gelb

Oberschiedsrichter: Stellt der jeweilige Ausrichter.

Schiedsrichter: In der Regel die beiden Jugendlichen des auf dem benannten Court vorangegangenen Spieles.

Einstieg in den Junior-Cup: Der Einstieg in den Junior-Cup ist nur bis einschließlich zum 2. Vorrundenturnier möglich.

Jugendliche, die noch nie ein Squash-Turnier gespielt haben, können jederzeit in den Junior-Cup einsteigen, solange es sich um ein Vorrundenturnier handelt.

Teilnahme am Finalturnier: Jugendliche die am Finalturnier teilnehmen möchten, müssen mindestens ein Vorrundenturniere gespielt haben.

Jugendliche, die beim Finale um den "TONY MAHER ELITE CHALLENGE-CUP" spielen möchten, müssen ebenfalls mindestens ein Vorrundenturniere gespielt haben.

Einzelgesamtwertung Vorrundenturniere: Für die Einzelgesamtwertung werden die drei besten Ergebnisse der Vorrundenturniere gewertet.

Entsprechend der nachfolgenden Aufstellung werden die Punkte für ein Turnier vergeben:

A-Feld Pkt.   B-Feld Pkt.   C-Feld Pkt.   D-Feld Pkt.  
1. Platz 100   1. Platz 87   1. Platz 81   1. Platz 75  
2. Platz 95   2. Platz 86   2. Platz 80   2. Platz 74  
3. Platz 92   3. Platz 85   3. Platz 79   3. Platz 73  
4. Platz 90   4. Platz 84   4. Platz 78   4. Platz 72  
5. Platz 89   5. Platz 83   5. Platz 77   5. Platz 71  
6. Platz 88   6. Platz 82   6. Platz 76   6. Platz 70  
7. Platz 87   7. Platz 81   7. Platz 75   7. Platz 69  
8. Platz 86   8. Platz 80   8. Platz 74   8. Platz 68  


E-Feld Pkt.   F-Feld Pkt.   G-Feld Pkt.   H-Feld Pkt.  
1. Platz 67   1. Platz 61   1. Platz 55   1. Platz 49  
2. Platz 66   2. Platz 60   2. Platz 54   2. Platz 48  
3. Platz 65   3. Platz 59   3. Platz 53   3. Platz 47  
4. Platz 64   4. Platz 58   4. Platz 52   4. Platz 46  
5. Platz 63   5. Platz 57   5. Platz 51   5. Platz 45  
6. Platz 62   6. Platz 56   6. Platz 50   6. Platz 44  
7. Platz 61   7. Platz 55   7. Platz 49   7. Platz 43  
8. Platz 60   8. Platz 54   8. Platz 48   8. Platz 42  


Bei weniger als sieben Teilnehmern in der vorhergehenden Gruppe, entfällt die Überlappung der Punkte und es wird normal weitergezählt.

Z.B. 4 Jugendliche in Gruppe A und 5 Jugendliche in Gruppe B. Punktevergabe in Gruppe A wäre dann 100, 95, 92 und 90. Punktevergabe in Gruppe B wäre dann 89, 88, 87, 86 und 85.

Für den "TONY MAHER ELITE CHALLENGE-CUP" wird keine Rangliste erstellt.

Umwandlung Punkte Einzelgesamtwertung nach den Vorrundenturnieren: Nachdem die Einzelgesamtwertung nach Abschluss des letzten Vorrundenturnieres erstellt wurde, werden die errungen Punkte für die Einzelgesamtwertung wie folgt in jeder Altersklasse bei den Jungen und Mädchen umgewandelt:

Pl. Pkt.   Pl. Pkt.   Pl. Pkt.   Pl. Pkt.   Pl. Pkt.   Pl. Pkt.  
1. 100   9. 85   17. 77   25. 69   33. 61   55. 53  
2. 95   10. 84   18. 76   26. 68   34. 60   54. 52  
3. 92   11. 83   19. 75   27. 67   35. 59   53. 51  
4. 90   12. 82   20. 74   28. 66   36. 58   52. 50  
5. 89   13. 81   21. 73   29. 65   37. 57   51. 49  
6. 88   14. 80   22. 72   30. 64   38. 56   50. 48  
7. 87   15. 79   23. 71   31. 63   39. 55   49. 47  
8. 86   16. 78   24. 70   32. 62   40. 54     u.s.w.  

Erstellung der Abschlussrangliste: Für die Abschlussrangliste werden die umgewandelten Punkte der Einzelgesamtwertung nach den Vorrundenturnieren mit den Punkten für das Finalturnier addiert.

Entsprechend der nachfolgenden Aufstellung werden die Punkte für das Finalturnier vergeben:

A-Feld Pkt.   B-Feld Pkt.   C-Feld Pkt.   D-Feld Pkt.  
1. Platz 100   1. Platz 87   1. Platz 81   1. Platz 75  
2. Platz 95   2. Platz 86   2. Platz 80   2. Platz 74  
3. Platz 92   3. Platz 85   3. Platz 79   3. Platz 73  
4. Platz 90   4. Platz 84   4. Platz 78   4. Platz 72  
5. Platz 89   5. Platz 83   5. Platz 77   5. Platz 71  
6. Platz 88   6. Platz 82   6. Platz 76   6. Platz 70  
7. Platz 87   7. Platz 81   7. Platz 75   7. Platz 69  
8. Platz 86   8. Platz 80   8. Platz 74   8. Platz 68  


E-Feld Pkt.   F-Feld Pkt.   G-Feld Pkt.   H-Feld Pkt.  
1. Platz 67   1. Platz 61   1. Platz 55   1. Platz 49  
2. Platz 66   2. Platz 60   2. Platz 54   2. Platz 48  
3. Platz 65   3. Platz 59   3. Platz 53   3. Platz 47  
4. Platz 64   4. Platz 58   4. Platz 52   4. Platz 46  
5. Platz 63   5. Platz 57   5. Platz 51   5. Platz 45  
6. Platz 62   6. Platz 56   6. Platz 50   6. Platz 44  
7. Platz 61   7. Platz 55   7. Platz 49   7. Platz 43  
8. Platz 60   8. Platz 54   8. Platz 48   8. Platz 42  


Bei weniger als sieben Teilnehmern in der vorhergehenden Gruppe, entfällt die Überlappung der Punkte und es wird normal weitergezählt.

Z.B. 4 Jugendliche in Gruppe A und 5 Jugendliche in Gruppe B. Punktevergabe in Gruppe A wäre dann 100, 95, 92 und 90. Punktevergabe in Gruppe B wäre dann 89, 88, 87, 86 und 85.

Mannschaftswertung: Von allen Jugendlichen eines Vereines werden die fünf besten Einzelgesamtergebnisse (Punkte) addiert.

Jugendliche, die am "TONY MAHER ELITE CHALLENGE-CUP" teilnehmen werden nicht in die Mannschaftswertung eingezogen.

Wechsel der Altersklasse: Wechsel der Altersklasse während der Turnierserie ist nicht möglich.

Mädchen bei den Jungen: Mädchen der Altersklassen u17 können bei den Jungen u17 mitspielen.

Ein Wechsel zurück zu den Mädchen ist dann nicht mehr möglich.

Falsche Altersklasse: Bei unerlaubten spielen in einer Altersklasse wird die entsprechende Wertung in der Rangliste gestrichen und das entsprechende Turnier zählt nicht zur Qualifikation für das Finalturnier.

Siegerehrung: Jeder Jugendliche erhält bei der Siegerehrung eine Urkunde, die er kurz nach dem Aufruf seines Namens persönlich in Empfang nehmen muss.

Tut er dies nicht, wird ein Punkt von der Gesamtpunktzahl der Einzelwertung abgezogen.

Alle Minuspunkte von den Jugendlichen eines Vereines werden von der Gesamtpunktzahl der Mannschaftswertung abgezogen.

Es werden keine Ausnahmen zugelassen.

Siegerehrung Vorrundenturnier: Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Die ersten Beiden im A-Feld einer Altersklasse erhalten eine Medaille (Gold, Silber).

Der jeweils Ersteplatzierte in den nachfolgenden Feldern (B-Feld, C-Feld u.s.w.) erhält eine bronzene Medaille.

Wer nicht an der Siegerehrung teilnimmt erhält keine Medaille und/oder keine Urkunde.

Siegerehrung Finalturnier: Für die Siegerehrung des Finalturnieres wird eine separate Einzel-Endrangliste erstellt. Es werden nur die Jugendlichen bei der Siegerehrung des Finalturnieres berücksichtigt, die in der Einzel-Endrangliste für die Siegerehrung nach dem Finalturnier aufgeführt sind.

Jeder Teilnehmer am Finalturnier erhält eine Urkunde in der die Platzierung und die Punkte aus der Einzel-Endrangliste für die Siegerehrung nach dem Finalturnier aufgeführt sind.

Die vier erstplatzierten Jugendlichen einer Altersklasse der Einzel-Endrangliste für die Siegerehrung nach dem Finalturnier erhalten jeder einen Pokal.

Für die Siegerehrung des Finalturnieres wird eine separate Mannschafts-Endrangliste erstellt.

Es werden nur die Mannschaften bei der Siegerehrung des Finalturnieres berücksichtigt, die in der Mannschafts-Endrangliste für die Siegerehrung des Finalturnier aufgeführt sind und mindestens drei Jugendliche in der Wertung haben.

Die gewerteten Mannschaft in der Mannschafts-Endrangliste für die Siegerehrung des Finalturnieres erhalten eine Urkunde in der die Platzierung und die Punkte aus der Mannschafts-Endrangliste für die Siegerehrung des Finalturnieres aufgeführt sind.

Die vier erstplatzierten Mannschaften der Mannschafts-Endrangliste für die Siegerehrung des Finalturnires erhalten jede einen Pokal.

Einer Siegerehrung bezogen auf die erreichte Platzierung beim Finalturnier findet nicht statt.

Mannschaften die nicht an der Siegerehrung teilnehmen erhalten keinen Pokal und/oder keine Urkunde.

Beim "TONY MAHER ELITE CHALLENGE-CUP" wird ein Preisgeld für die drei Erstplatzierten ausgelobt (Platz 1 - 50,- Euro / Platz 2 - 30,- Euro / Platz 3 - 20,- Euro). Es ist das Ergebis beim Finalturnier ausschlaggeben.

Erstellung der Einzel-Endrangliste für die Siegerehrung nach dem Finalturnier: Nur Jugendliche die am Finalturnier teilgenommen haben werden bei der Erstellung der Einzel-Endrangliste für die Siegerehrung nach dem Finalturnier berücksichtigt. Diese Platzierung wird in der Abschlussrangliste, wo alle Jugendlichen die an der Turnierserie teilgenommen haben, separat ausgewiesen.

Erstellung der Mannschafts-Endrangliste für die Siegerehrung nach dem Finalturnier: Es werden für die Mannschaftswertung nur die fünf besten Einzel-Endergebnisse der Jugendlichen gewertet, die am Finalturnier teilgenommen haben. Somit werden auch nur die Mannschaften in der Mannschafts-Endrangliste für die Siegerehrung des Finalturnieres gewertet. Diese Platzierung wird in der Abschlussrangliste, wo alle Mannschaften die an der Turnierserie teilgenommen haben, separat ausgewiesen.

Wertung Finalturnier bei vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung: Wer beim Finalturnier die Veranstaltung vorzeitig verlässt (inkl. Siegerehrung) wird aus der Wertung des Finalturnieres herausgenommen. Alle nachfolgenden Jugendlichen rücken dann in der Wertung des Finalturnieres auf.

Turnierausschluss: Bei unsportlichem Verhalten eines Jugendlichen können durch den Oberschiedsrichter (Turnierveranstalter) Strafen ausgesprochen werden, die im Wiederholungsfall oder bei grob unsportlichen Verhalten zum sofortigen Turnierausschluss und/oder zum Ausschluss von der gesamten Turnierserie führen können.

Der Oberschiedsrichter bzw. eine von ihm beauftragte Person kann bei Überforderung eines jugendlichen Schiedsrichters sofort in das laufende Spiel eingreifen.

Über einen Turnierausschluss entscheidet eine Schiedskommission, die sich aus den verantwortlichen Personen der Junior-Cup-Turnierserie zusammensetzt mit einfacher Mehrheit.

Bei Ausschluss von der gesamten Turnierserie erfolgt eine Streichung aus der Gesamtrangliste, die Wertung der vorherigen Turniere bleibt erhalten, Startgelder werden nicht zurückgezahlt.

Alkoholverbot: Während der gesamten Veranstaltung gilt für alle Jugendliche absolutes Alkoholverbot.

Rauchverbot: Während der gesamten Veranstaltung gilt für alle Jugendliche absolutes Rauchverbot.

Haftungsausschluss: Es wird keine Haftung für Verletzungen, Diebstahl oder sonstiger Schäden während des gesamten Junior-Cups übernommen.

Veröffentlichung von Daten und Fotos: Im Zusammenhang mit dem Junior-Cup werden personenbezogene Daten und Fotos von den Teilnehmern/innen auf der Homepage und den Plakaten veröffentlicht, sowie Daten und Fotos zur Veröffentlichung an Print- und Telemedien sowie elektronische Medien übermittelt. Dies betrifft insbesondere Start- und Teilnehmerlisten, sowie Ergebnisse und andere für den Junior-Cup wichtige Information.

Die Veröffentlichung/Übermittlung von Daten beschränkt sich hierbei auf Name, Vereinszugehörigkeit, Funktion im Verein und, soweit aus sportlichen Gründen (z.B. Einteilung in Wettkampfklassen) erforderlich, Alter oder Geburtsjahrgang.

Mit der Anmeldung wird der Veröffentlichung der oben genannten Daten und Fotos/Einzelfotos zugestimmt.

Ein Teilnahme am Junior-Cup ist nicht möglich, wenn dem Junior-Cup die Veröffentlichung der oben genannten Daten und Fotos/Einzelfotos nicht gewährt wird.

Einer Zustimmung kann im nachhinein nicht widersprochen werden und es besteht kein Anspruch darauf, dass Daten und Fotos/Einzelfotos nachträglich von der Homepage oder von den Plakaten gelöscht werden.

Änderungen: Bleiben den Organisatoren vorbehalten.

Weitere Infos und Online-Anmeldung: Auf der Homepage http://www.junior-cup.de.

Partner des Squash Junior-Cups: Oliver, Stadt Sportbund Duisburg und Quat-Net.

Partner

Partner Finalturnier